Anmeldung am Adolfinum

Termin: 6. bis 8. Februar 2017 | Datenerfassung bereits jetzt online möglich

Eltern von Viertklässlern, die ihr Kind für das kommende Schuljahr 2017/18 am Adolfinum anmelden wollen, können dies vom 6. bis 8. Februar 2017 (jeweils von 14 bis 18 Uhr) tun. Bereits jetzt besteht die Möglichkeit, die Anmeldedaten online zu übermitteln. Darüber hinaus steht hier die Elternbroschüre zum Download zur Verfügung; das Heft bietet eine kompakte Übersicht zur Erprobungsstufe am Adolfinum. Weiterlesen …

— [Thomas Kozianka]

Presseluft geschnuppert - Schülerzeitung on tour

Exkursion zur Rheinischen Post nach Düsseldorf

Toller Titel: Das Schülerzeitungsteam auf der ersten Seite der Rheinischen Post.

Am 24. November besuchten die Redakteurinnen und Redakteure der Adolfiner Schülerzeitung viewpoint@GAM zusammen mit ihren Lehrerinnen Lisa Neumann und Christina Ingenwerth die Rheinische Post in Düsseldorf. Dieser Ausflug ergab sich aus dem Preis, den die Schülerinnen und Schüler beim Schülerzeitungswettbewerb der Sparkasse erhielten. Hannah Kambartel, Redaktionsmitglied aus der 9e, berichtet über den Ausflug. Weiterlesen …

— [Daniel Heisig]

Nach dem Unfall zum großen Sportler geworden

Paralympicsieger David Behre am Adolfinum zu Besuch

Sympathischer Sprintstar: David Behre nahm sich Zeit für alle Fragen der 7e.

Am Mittwoch, den 23. November 2016, war Paralympic-Sieger David Behre in der Klasse 7e zu Besuch. Hierbei sprach er über sein Leben als Paralympic-Sportler, den Gewinn der Goldmedaille und den Unfall, bei dem er beide Unterschenkel verlor. Wie sehr sein Auftreten die Schülerinnen und Schüler beeindruckt hat und weitere Impressionen lesen Sie im Folgenden. Weiterlesen …

— [Daniel Heisig]

Hoffen auf gute Ergebnisse: Wer hat gut genug geknobelt?

Adolfiner nehmen an zweiter Runde der Matheolympiade teil

Gut befreundet mit Adam Riese: Die Teilnehmer des Adolfinums bei der zweiten Runde der Mathematikolympiade.

Am 10. November fand in Kamp-Lintfort die Regionalrunde der 56. Mathematik- Olympiade statt. An dem Wettbewerb nahmen in diesem Jahr 30 Schülerinnen und Schüler des Adolfinum teil, die mit Spannung  die Aufgaben erwarteten. Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 8 hatten 2 Stunden Zeit für die Lösung ihrer Aufgaben, die Schüler der Jahrgangsstufen 9 bis Q2 sogar drei Stunden. Das Ziel war zwar theoretisch, die nächste Runde zu erreichen, wir als Schüler hatten allerdings trotz (oder gerade wegen!) der Herausforderungen, die über das im Unterricht Gelernte hinausgingen, viel Spaß am Knobeln. So fuhren wir alle gegen halb eins mit Herrn Kuster, der uns begleitete, zufrieden zur Schule zurück. Vielleicht wird man bald manche von uns bei der Landesrunde von NRW sehen,  wenn es ganz perfekt läuft sogar beim Bundeswettbewerb in Bremerhaven… Weiterlesen …

— [Daniel Heisig]

Auschwitzprojekt ist beispielhaft - und beispiellos

Adolfiner präsentieren ihr Projekt NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann

Tolle Repräsentanten des Adolfinums: Die Schülergruppe der Auschwitzfahrt mit den Organisatoren Miriam Milde, Dr. André Remy und Maria Vollendorf-Löcher.

Am Samstag, 19. November 2016, brachen neun Schülerinnen und Schüler und drei Lehrerinnen und Lehrer schon früh nach Dortmund auf, um im Rahmen eines Tagesseminars des IBB (Internationales Bildungs- und Begegnungswerk) als eine von drei ausgewählten Schulen aus NRW das Auschwitzprojekt des Gymnasium Adolfinum zu präsentieren. Marisa Bickmann, Robert Boscheidgen, Luis Kühnen, Verena Menzel und Noel Telizin engagieren sich als Teamerinnen bzw. Teamer bereits seit vielen Jahren für das Projekt und konnten dem interessierten Publikum über ihre Erfahrungen in der Begleitung der Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase berichten. Sophia Minhorst, Lennard Mross, Jan Pütter, Luca Schindel waren im Sommer selbst als Teilnehmende eine Woche in Auschwitz und Kraków und bereiten sich nun auf die Begleitung einer Kleingruppe im kommenden Jahr vor. Weiterlesen …

— [Daniel Heisig]

Vorgelesen bekommen - einfach schön!

Zahlreiche Aktionen zur Lesekultur am Adolfinum

Oberstufenschüler - hier Julian Kramer aus der Q2 - lasen gerne der Erprobungsstufe vor.

Am Freitag dem 18. November 2016 galt es zum „Bundesweiten Vorlesetag“ den Schülerinnen und Schülern die angenehme und unterhaltsame Seite des Lesens und Vorlesens erneut näher zu bringen. Das Team der Schülerbücherei konnte am Bücherstand in der Pausenhalle mit den brandneuen Bücherhits „Harry Potter und das verwunschene Kind“ oder Cornelia Funkes „Drachenreiter. Die Feder eines Greifs“ reges Interesse zur Bücherausleihe wecken. Die Klasse 5b war zu einer Lesung in der Stadtbibliothek Moers eingeladen, wo Frau Schieren-Ohl, die Leiterin der VHS Moers, den Schülern aus einem Kinderbuchklassiker vorlas. Besonders schön waren die „hausinternen Lesungen“ von den Oberstufenschülerinnen und Schülern Charlotte Schuhmacher, Marisa Bickmann, Julian Kramer und Mathis Kroekel, die allen Fünftklässlern ihr persönliches Kinderlieblingsbuch vorstellten und mit großem Engagement darboten. Weiterlesen …

— [Daniel Heisig]

13:30 – 15:00, Dienstag

Informationen zum Dualen Studium

08:30 – 12:30, Donnerstag

Berufsberatung – Einzelberatung

08:00 – 14:30, Freitag

Potenzialanalyse Klassen 8a, b und c

08:00 – 14:30, Montag

Potenzialanalyse Klassen 8d, e und f

08:00 – 14:30, Donnerstag

Auswertungsgespräche - gesamte Stufe 8

07:55 – 08:40, Mittwoch

Adventsgottesdienst

18:30, Mittwoch

Weihnachtskonzert

, Donnerstag

Ende des ersten Halbjahres der Q2

, Freitag

Weihnachtsferien