Anmeldung am Adolfinum für das Schuljahr 2017/18

Termin: 6. bis 8. Februar 2017 | Datenerfassung bereits jetzt online möglich

Eltern von Viertklässlern, die ihr Kind für das kommende Schuljahr 2017/18 am Adolfinum anmelden wollen, können dies vom 6. bis 8. Februar 2017 (jeweils von 14 bis 18 Uhr) tun. Bereits jetzt besteht die Möglichkeit, die Anmeldedaten online zu übermitteln. Darüber hinaus steht hier die Elternbroschüre zum Download zur Verfügung; das Heft bietet eine kompakte Übersicht zur Erprobungsstufe am Adolfinum. Weiterlesen …

— [Thomas Kozianka]

Rekordergebnisse beim Informatik-Biber 2016

Adolfiner an der Spitze bei Deutschlands größtem Informatikwettbewerb

Das Maskottchen des Wettbewerbs: der "Informatik-Biber".

Ob es nun um Freunde-Fotos im sozialen Netzwerk geht, um die Sicherheit von Passwörtern oder um die Umverteilung von Wasser auf verschiedene Behälter, die Schülerinnen und Schüler des Gymnasium Adolfinum waren eifrig beim Informatik-Biber dabei. Schülerinnen und Schüler nahmen vom 7. bis 11. November 2016 freiwillig an dem mit über 290.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern größten Informatikwettbewerb Deutschlands teil. 8 Schülerinnen und Schüler haben mit der Höchstpunktzahl von 180 Punkten einen ersten Preis errungen. 21 x konnte ein 2. Preis und 31 x ein 3. Preis vergeben werden. Weiterlesen …

— [Andreas Lind]

Französisch: Termine für die DELF-Prüfungen

Mündliche und schriftliche Prüfungen für das Sprachzertifikat

Die schriftlichen Prüfungen für das international anerkannte Französisch-Zertifikat DELF finden in diesem Jahr am 21. Januar in der Zeit von 9.30 bis 11 Uhr am Adolfinum statt. "Die Prüflinge sollten ab 9 Uhr vor Ort sein", bittet Marco Petering, Fachvorsitzender für das Fach Französisch. Die mündlichen Prüfungen finden dann im Zeitraum vom 17. und 18. Februar am Maria-Sybilla-Merian-Gymnasium in Krefeld statt. Die individuellen Prüfungstermine werden durch das Institut Francais vergeben und nach Erhalt an die Schülerinnen und Schüler übermittelt. Marco Petering: "Bonne chance aux participants!" Weiterlesen …

— [Thomas Kozianka]

Wirtschaftswissen erfolgreich eingesetzt

Adolfinum mit tollen Plätzen beim "Planspiel Börse"

Kennen sich mit Wirtschaftsverläufen gut aus: die drei Siegerteams vom Planspiel Börse

Zum dritten Mal in Folge wurden Schüler des Gymnasium Adolfinum zur Preisverleihung im Casino der Sparkasse am Niederrhein eingeladen, weil sie unter die zehn besten Teams gekommen sind. Doch diesmal ist der Erfolg noch größer als zuvor: Nicht nur ein Team, sondern gleich drei gelang es in die TOP 10 zu kommen. Ein achter, ein dritter und der zweite Platz sorgten für großen Jubel unter den Adolfinern, auch da sie sich über insgesamt 800 € freuen durften. Weiterlesen …

— [Daniel Heisig]

Grammatik ganz nebenbei lernen

Die Lektüre „Entre père et fils“ im Französischunterricht der Jahrgangsstufe 8

"Eine interessante Abwechslung zum normalen Arbeiten mit dem üblichen Unterrichtsmaterial": die Französisch-Schüler der Klassen 8 mit ihrer ersten Lektüre.

Immer nur mit dem Lehrbuch arbeiten, ist auf Dauer etwas ermüdend. Das dachten sich auch die Französischlehrerinnen der Jahrgangsstufe 8 Marita Fiedler, Lina Fießer und Lisa Neumann. Da bot es sich an, eine Lektion des Lehrwerkes durch das Lesen einer Lektüre zu ersetzen. Die Wahl fiel auf das Buch „Entre père et fils“ von Krystelle Jambon - die Schüler waren begeistert. Weiterlesen …

— [Thomas Kozianka]

Miniphänomenta@Adolfinum: Einladung zu Mitmach-Ausstellung

Naturwissenschaftliche Experimente für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Freude am Ausprobieren: Hugo, Marten, Julius und Samson aus der 5e haben Spaß am Experimentieren.

In der Zeit vom 9. Januar bis zum 20. Januar 2017 ist die Experimentier-Ausstellung "Miniphänomenta“ am Adolfinum zu Gast: In der Aula der Schule können Kinder an über zwanzig Stationen Experimente durchführen, um technische und naturwissenschaftliche Phänomene zu erleben. „Mit der Miniphänomenta wird unsere Aula zu einem spannenden Experimentierfeld. Naturwissenschaften können nämlich - entgegen der jüngsten PISA-Ergebnisse - sehr wohl Spaß machen. Und das können in dieser Ausstellung nicht nur unsere Schüler erfahren, sondern auch interessierte Schüler der Klassen 3 bis 6 aller Schulen im Umkreis“, so Schulleiter und Physiklehrer Hans van Stephoudt. Und natürlich sind auch erwachsene Forscher herzlich willkommen. Weiterlesen …

— [Thomas Kozianka]