Startseite > Aktuelles

Gütesiegel für die schulische Arbeit
Auszeichnungen des Adolfinums

     
Details zu diesen Auszeichnungen befinden sich auf der Startseite unserer Website.

16.08.2012 [adm]


Informationsabend und "Tag der offenen Tür" 2014 - Elterninformation und Programm zum Download
Das Adolfinum stellt sich vor
Das Adolfinum lädt ein: Zum Informationabend für Eltern, deren Schüler derzeit die vierte Klasse der Grundschule besuchen, und zum "Tag der offenen Tür", an dem sich das Adolfinum als lebendige Schule vorstellt. Der Informationsabend findet am Mittwoch, 26. November 2014 um 19 Uhr in der Aula statt. "An diesem Abend stellen wir den Eltern das Profil des Adolfinums vor, das dann am Tag der offenen Tür von Lehrern und Schülern mit Leben gefüllt wird", sagt Schulleiter Hans van Stephoudt. Der "Tag der offenen Tür" beginnt am Samstag, 29. November 2014 um 9.30 Uhr. Bis 12.30 Uhr wird es hier unter anderem die Möglichkeit geben, an Probeunterricht in unterschiedlichen Fächern teilzunehmen, sich über das sonstige Schulleben - etwa über das AG-Angebot oder die Schülerbücherei - zu informieren oder sich am "Pferd auf dem Flur" sportlich zu beweisen. Die "Elterninformationen für Viertklässler" stehen hier in Kürze zum Download bereit.
08.10.2011 [Kk]


Beachvolleyball-Bundesfinale: Adolfiner verpassen knapp den Sprung unter die ersten Acht
Adolfiner im Beachvolleyball in Deutschland unter den Top Ten
Kurz vor den Sommerferien erreichte das Beachvolleyballteam (WK II) vom Adolfinum die frohe Nachricht, trotz der Finalniederlage im Landesfinale gegen das Carl-Humann-Gymnasium Essen am Finalturnier in Berlin teilnehmen zu können. So wurden dann die Sommerferien als auch die ersten Schulwochen intensiv genutzt, noch einmal in den Sand zu gehen, um gut vorbereitet antreten zu können. Ende September (21. bis 25. September) reiste das Adolfinum-Team um „Lehrer-Trainer“ Martin Schattenberg dann per Bahn mit sieben Spielerinnen und Spielern in die Bundeshauptstadt, um dort mit den Besten der Besten um die „Deutsche Meisterschaft“ der Schulen zu kämpfen. Jede teilnehmende Schule – insgesamt waren 16 Schulen aus dem Bundesgebiet in vier Vorrunde-Gruppen angetreten – stellte drei Teams: ein Team im Herrenbereich, eines im Damenbereich und ein Mixed Team.
mehr...
20.10.2014 [Kk]


Chinesische Austauschschüler zu Gast am Adolfinum
„Einmal Wuhan – Moers, bitte!“
Sonntag 16.30 Uhr, Seminarstraße Moers: Yihu Schlossarek, Chinesischlehrerin am Gymnasium Adolfinum und Regine Meyering, zuständig für Austausche an der Schule, fieberten wie viele Schülerinnen und Schüler der Ankunft der 24 Gastschülerinnen und –Schüler und ihrer beiden Lehrer aus China entgegen, denen sie für eine Woche ein Zuhause bieten würden.

mehr...
28.09.2014 [Kk]


Anleitung zur Nutzung der Schul-Email des Adolfinums
Wie komme ich an meine Schul-Emails?
Seit Beginn des Schulhalbjahres im Feburar 2014 verfügen alle Schüler und Lehrer des Adolfinums über eine eigene Schul-Email-Adresse. So soll die Kommunikation zwischen Schülern, Lehrern und Eltern in vielen Bereichen vereinfacht werden: Gesprächstermine können ohne "Umweg" über das Sekretariat vereinbart werden, Elternbriefe werden papierlos verschickt, Klassenlehrer können auf schnellem Wege an die Rückgabe von Wahlzetteln erinnern. Damit dies reibungslose funktioniert, gibt es drei Wege auf dem die Schul-Emails abgerufen werden können. Die folgende Anleitung soll bei der Einrichtung helfen.




mehr...
05.06.2014 [Kk]


Unterstützung für Internat in Weißrussland: Schulpfarrer Syben im Interview
Hilfe für Vileika: Hilfe, die ankommt
In diesen Tagen sieht man immer wieder Schülerinnen und Schüler große Pakete mit Lebensmitteln in die Schule tragen. Das ist schon seit Jahren gute Tradition am Gymnasium Adolfinum und findet jedes Jahr vor den Herbstferien statt. Gesammelt wird für eine Internatsschule im weißrussischen Vileika. Warum gesammelt wird, für wen, und wie diese Aktion entstand, darüber sprach Eva Redeker mit dem Initiator, Wolfram Syben.









mehr...
23.09.2014 [Kk]


Sparkasse unterstützt Beachvolleyballer des Adolfinums
Adolfiner starten beim Beachvolleyball-Bundesfinale in Berlin
Die Beachvolleyballer des Gymnasiums Adolfinum haben sich für das Bundesfinale von "Jugend trainiert für Olympia" in Berlin qualifiziert. Pünktlich zur Abreise überreichte Sparkassenchef Giovanni Malaponti der Mannschaft jetzt die offiziellen Kapuzenpullover des Bundeswettbewerbs. Sportlehrer Martin Schattenberg: „Die Jungen und Mädchen haben in der NRW-Qualifikation ganz stark gespielt und sich die Fahrt nach Berlin redlich verdient." Dort werden die Moerser auf die bundesweit besten Schülermannschaften treffen. Giovanni Malaponti: „Wir unterstützen regelmäßig und verlässlich den Sport in unserer Region – insbesondere im Jugendbereich." Zugleich ist die Sparkassen-Finanzgruppe Hauptsponsor von "Jugend trainiert für Olympia". „Schön, dass ein Team aus unserem Geschäftsgebiet in Berlin dabei ist", so Giovanni Malaponti.

mehr...
18.09.2014 [Kk]


Paula Skorwider berichtet vom Schülerwettbewerb "freestyle-physics"
Platz 1 für den digitalen Rechner
"Freestyle-physics" ist ein jährlich stattfindender Wettbewerb der Stiftung Mercator, bei dem Schülerinnen und Schüler eine anspruchsvolle physikalische Aufgabe bearbeiten. Dafür haben die Kinder und Jugendlichen, die einzeln oder in Teams antreten können, drei Monate Zeit. Dieses Jahr fand dieser Physik-Wettbewerb bereits zum dreizehnten Mal statt. Zur Wahl standen folgende Aufgaben: Das „Pappkatapult“, welches einen Tischtennisball möglichst weit weg befördert, die „Aschenputtelmaschine“, die ein Gemisch von verschiedenen Objekten sortiert, das „Gegenwindfahrzeug“, das sich auf einer horizontalen Fläche gegen den Wind bewegt, das „Mausefallenboot“, welches nur von einer Mausefalle angetrieben wird, der „Digitale Rechner“, der eine digitale Addition ausführt, die „Wasserrakete“, die möglichst lange in der Luft bleibt, und wie jedes Jahr die „Kettenreaktion“, bei der mehrere Effekte nacheinander automatisch ablaufen. Paula Skorwider aus der Klasse 7b berichtet von ihren Erfahrungen. mehr...
04.09.2014 [Kk]


Pilotprojekt „mBook NRW“ – Adolfinum ist eine von vierzig Pilotschulen
Geschichtsunterricht bald ohne Papier? Adolfinum erprobt digitales Schulbuch
Kommt der Geschichtsunterricht am Adolfinum bald ohne Buch, Heft und Füller aus? Die Frage stellt sich, denn mit Beginn des Schuljahres 2014/15 beteiligt sich das Gymnasium Adolfinum an einem Pilotprojekt zur Erprobung eines multimedialen Schulbuchs im Geschichtsunterricht („mBook NRW“). Im Gegensatz zum herkömmlichen Schulbuch verknüpft das mBook analoge und digitale Elemente: Texte werden durch Animationen näher erläutert, Bilder lassen sich stufenlos vergrößern und so detailliert betrachten, bereits erarbeitete Inhalte können durch Videos vertieft werden. Darüber hinaus können die Schülerinnen und Schüler digitale Markierungen in den Texten vornehmen und die Aufgaben mit Maus und Tastatur direkt im mBook bearbeiten. „Das wird schon ein anderer Geschichtsunterricht – nicht nur für die Schülerinnen und Schüler, sondern auch für uns Lehrer“, sagt Geschichtslehrer Daniel Heisig: „Ich hoffe, dass es uns mit dem mBook noch besser gelingt, unsere Schülerinnen und Schüler historisch kompetent zu machen“. mehr...
17.08.2014 [Kk]


Aktuelle Bestseller bereichern das Angebeot der Schülerbücherei
Gebrüder-Grimm Schule verschenkt Bücherpaket an Schülerbücherei des Adolfinums
Seit einigen Jahren kooperiert das Adolfinum bereits mit seiner Nachbarschule, der Gebrüder-Grimm Schule. Besonders im Bereich „Lesen“ sind beide Schulen stark engagiert: Beide Schulen besitzen sehr gut ausgestattete Schülerbüchereien, sind in Kooperation mit der Zentralbibliothek und Adolfiner lesen regelmäßig in der Gebrüder-Grimm Schule vor. "Daher freuen wir uns ganz besonders über das Geschenk, mit dem uns die Schulleiterin Karin Wendt vor den Sommerferien überrascht hat", sagt Deutschlehrerin Barbara Reiss und verantwortlich für die Schülerbücherei. Mehrere große Kisten mit aktuellen Titeln für die Klassen 5 bis 8, darunter „Skulduggery Pleasant“, „Harry Potter“, die Tintenherz-Trilogie, die Bestseller von Kerstin Gier und viele mehr. "Wir haben diese Bücher als Leseclub-Schule von der Stiftung Lesen bekommen und da unsere Schülerinnen und Schüler für diese Bücher noch ein wenig zu jung sind, wollten wir damit jemandem eine Freude machen, der sie wirklich gut gebrauchen kann," so Karin Wendt bei der Übergabe. Und die Bücher sind eine echte Bereicherung für das Angebot der Schülerbücherei des Adolfinums - Barbara Reiss: "Viele dieser Titel werden stark nachgefragt und nun haben wir viele begehrte Titel sogar zweimal im Sortiment und können so mehreren Schülerinnen und Schülern gleichzeitig das Lesen ermöglichen, toll!"
mehr...
17.08.2014 [Kk]



« vorherige Seite [ 1 2 3 ... 10 ... 20 ... 28 29 ] nächste Seite »
© (2014) Gymnasium Adolfinum, D-47441 Moers
Content Management by ConPresso 4.1.6




Suche:

Ihr Suchbegriff:




Redakteure:
Ihr Username:

Passwort: