© Steffen Schmitz (Carschten) / Wikimedia Commons / CC-BY-SA-3.0 (DE), Free Art License

Schlosstheater Moers

Seit 2002 kooperiert das Adolfinum auf den verschiedensten Ebenen mit dem Schlosstheater Moers. Die Kooperationsvereinbarung wurde regelmäßig erneuert und zuletzt 2012 mit einer großen Performance der ganzen Schule in der Stadt gefeiert.

Diese Zusammenarbeit zielt darauf ab, Jugendliche und junge Erwachsene an die Arbeit des Theaters heranzuführen und sie für die Produktion zu interessieren. Dieses kann am besten dadurch geschehen, dass sowohl das Theater für Gespräch und Zusammenarbeit mit der Schule sich öffnet, als auch die Schule Hilfe und Unterstützung für die Unterrichtsarbeit wie für die eigene Theaterproduktion erhält.

Insbesondere bietet das Schlosstheater Moers an:

  • Mithilfe bei der Vor- und Nachbereitung von Theaterbesuchen durch Kursgruppen des Faches Deutsch (und ggf. anderer Fächer);
  • ein gemeinsames Theaterprojekt mit einem Grundkurs Literatur;
  • professionelle Hilfe und Unterstützung im Einzelfall und nach Absprache auch für weitere Theatervorhaben (z. B. Theater-AG).

Das Gymnasium Adolfinum bringt in die angestrebte Kooperation die Bereitschaft ein:

  • Die Zusammenarbeit mit dem Schlosstheater in die Fachcurricula für die Fächer Literatur und Deutsch zu integrieren;
  • die Schulöffentlichkeit auf geeignetem Wege (z. B. über die Konferenzen der Schulgremien oder durch Veröffentlichungen im Jahresheft) in die gemeinsame Arbeit einzubeziehen;
  • nach Absprache und bei sinnvoller Gelegenheit in der Schule ein Forum für die Darstellung der Arbeit des Schlosstheaters zur Verfügung zu stellen.